Kurzbeschreibung

HFX SOLID V6 Standard

HFX AUDIO SERVER
Artikelnummer: HFX-V6

 

HFX SOLID V6 Standard

HFX SOLID V5
  • HFX SOLID V5
Kurzbeschreibung

HFX SOLID V6 Standard

HFX AUDIO SERVER
Artikelnummer: HFX-V6

 

1.245,83 €
Ausstattung
Menge
1-2 Wochen Produktionszeit

Den HFX Solid gibt es nun in der Version 6. Jetzt mit Windows 11 Pro 64 und PerfectTunes!

Der HFX Audio V6 ist ein Highend Audio-Server für bis zu 2*4TB SSD, Intel Celeron bis i9, mit Windows 11 Pro und Support von HFX per Teamviewer.

Das verwendete Laufwerk ist ein robustes 5.25" TEAC-Laufwerk mit C2-Korrektur, welches ein fehlerfreies Digitalisieren ermöglicht. Dieses Laufwerk erreicht trotz starker Belastungen beim Digitalisieren (48x Geschwindigkeit) Laufleistungen von über 10.000 gerippten CDs. Es ist daher besonders geeignet, wenn viele CDs digitalisiert werden sollen.

Der V6 hat im Vergleich zum Vorgängermodell eine schnellere CPU, und ist leicht zum Upgraden, auf i3 bis i9, leicht zu erweitern mit Tank bis auf 120TB und leicht kaskadierbar mit bis zu 5 Laufwerken gleichzeitig. 

Warum mehr Leistung?
Player wie Roon laufen mit 1080p und 50 Bilder pro Sekunde inklusive Audio-Analyse im Hintergrund. Die HFX AUDIO und Cinema-Modelle unterstützen standarmässig ROON. ROON fasst die Musiksammlungen aus verschiedenen Quellen wie iTunes, Tidal und die eigene Sammlung zusammen und unterstützt eine Vielzahl von Networkplayern. Testen Sie 60 Tage kostenfrei vorinstalliert auf unseren HFX Audio-Modellen.

Der bessere ROON-Server

Der RIPNAS Solid kann das Gleiche wie der Nucleus plus:
✔ Unverschlüsseltes Backup auf USB zum Mitnehmen
✔ ist zudem ein eigenständiger Highend ROON Player via ROON Brigde
✔ ist via HQ-Player ein Highend ROON-SACD/DSD-Player
✔ unterstützt alle Windows 10-DACs
✔ unterstützt alle Windows 10-DACs
✔ kann mit 4 USB-Laufwerken bis zu 4 CDs gleichzeitig rippen.
✔ deutscher Teamviewer-Support

Software:
>> Windows 11 Pro
>> dBpoweramp Ripping Software R17
>> Asset UPNP R7
>> AccurateRip & C2 Korrektur
>> PerfectMeta mi 5 Datenbanken
>> Multi-Enkoder kann 2 Formate gleichzeitig rippen
>> Perfect Tunes R3
>> Stablebit Drivepool
>> Kodi* mit Unterstützung für UPnP und AirPlay
>> ROON-Server vorinstalliert
>> optional Jriver (für DSD), AUDIRVANA, JPLAY

Optional:
HFX Power 80
rein lineares Hifi-Trafo-Netzteil 19V/80W
„Ein lineares Netzteil trägt wesentlich zur Verbesserung des Klangbildes bei.“

Das Highend-Modell unterscheidet sich vom Standardmodell durch:

>> LCD hinter dem Acrylglas (für Fortschrittskontrolle)
>> separate NVMe-SSD für System (7x schneller als Standard-SSD)
>> Laufwerksdämmung (für Geräuschs- und Vibrationsreduzierung)
>> Netzfilter und -puffer (für einen möglichst glatten Strom)
>> 2* SSD-Schächte auf Rückseite (frei zugänglich für eigenständige Erweiterungen)
>> Fernbedienung (Air-Maus mit integrierter Tastatur)

Performance ist wichtig bei grossen Sammlungen, ROON, hochauflösender Musik sowie bei DSD. Vor allem wenn on-the-fly umgewandelt werden muss.

Ist der SOLID lediglich zum RIPPEN und als UPNP-Server im Einsatz, reicht der Celeron mit 8GB RAM komplett aus. Wird der RIPNAS zusätzlich als Player verwendet und ein DAC via USB verbunden, so ist zumindest ein i5 empfehlenswert. Zum Vergleich haben wir pro Ausstattung die Benchmark-Werte von Passmark auf:

Celeron (Passmark: 3.234)
Intel i3 (Passmark: 6.525)
Intel i5 (Passmark: 7.683)
Intel i7 (Passmark: 11.106)
Intel i9 (Passmark: 13.947)

Handbuch V5:

https://hfx.at/ftp/manuals/HFX-V5.mp4

Sie werden Ihre Sammlung nur einmal digitalisieren wollen, darum mit der besten Qualität, den besten Metadaten (5 Datenbanken), und den besten Covern!

Produktblatt

Stereoplay 11/17

HFX-V6

Besondere Bestellnummern