Kurzbeschreibung

RIPNAS V7 "Edelweiss"

AUDIO SERVER mit Windows 11, Intel i5 bis i9 und leisem Slot-In RIP-Laufwerk 

vereint iOS, Android und Windows Anwendungen zusammen in einem kompakten und lautlosen Intel -Server. Mit Windows 11 lassen sich jetzt auch alle gängigen Android-Apps installieren. Zudem arbeiten unsere RIPNAS-Produkte problemlos in Apple-Umgebungen. Der Grossteil unserer Kunden sind Apple-Besitzer.

Mit der Version 7 wird der RIPNAS zur digitalen Schaltzentrale. Alle gängigen Server wie Asset, Roon, Logitech, Kazoo, Sonos, BluOS sind vorinstalliert und greifen auf die gleiche Sammlung und Playlisten zu. Egal für welche Player Sie sich auch in der Zukunft entscheiden, mit dem RipNAS sind Sie auf der sicheren Seite.

...

Ausstattung:

Intel i5 bis i9 |  16GB bis 32GB RAM  |  2TB NVMe SSD bis zu 8TB SSD

Größe: 24cm breit x 8cm hoch x 23cm tief

...

+++ Einzelstück: Neugerät mit Konfiguration nach Wunsch +++

RipNAS V7 "Edelweiss"

Kurzbeschreibung

RIPNAS V7 "Edelweiss"

AUDIO SERVER mit Windows 11, Intel i5 bis i9 und leisem Slot-In RIP-Laufwerk 

vereint iOS, Android und Windows Anwendungen zusammen in einem kompakten und lautlosen Intel -Server. Mit Windows 11 lassen sich jetzt auch alle gängigen Android-Apps installieren. Zudem arbeiten unsere RIPNAS-Produkte problemlos in Apple-Umgebungen. Der Grossteil unserer Kunden sind Apple-Besitzer.

Mit der Version 7 wird der RIPNAS zur digitalen Schaltzentrale. Alle gängigen Server wie Asset, Roon, Logitech, Kazoo, Sonos, BluOS sind vorinstalliert und greifen auf die gleiche Sammlung und Playlisten zu. Egal für welche Player Sie sich auch in der Zukunft entscheiden, mit dem RipNAS sind Sie auf der sicheren Seite.

...

Ausstattung:

Intel i5 bis i9 |  16GB bis 32GB RAM  |  2TB NVMe SSD bis zu 8TB SSD

Größe: 24cm breit x 8cm hoch x 23cm tief

...

+++ Einzelstück: Neugerät mit Konfiguration nach Wunsch +++

934,38 € - 25%
1.245,83 €
Ausstattung
Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar

Den RIPNAS gibt es nun in der Version 7. Jetzt mit Windows 11 Pro 64 und PerfectTunes!

Der RipNAS V7 ist ein Highend Audio-Server für bis zu 2*4TB SSD, bis i9, Windows 11 Pro und Support von HFX per Teamviewer.

Der V7 hat im Vergleich zum Vorgängermodell eine schnellere CPU (bis Intel i9), leicht zu erweitern mit Tank bis auf 120TB und leicht kaskadierbar mit bis zu 5 Laufwerken gleichzeitig. Der V7 ist zudem mit Windows 11 leicht bedienbar und konnektierbar.

Warum mehr Leistung?

Player wie Roon laufen mit 1080p und 50 Bilder pro Sekunde inklusive Audio-Analyse im Hintergrund. Die HFX AUDIO und Cinema-Modelle unterstützen standardmässig ROON. ROON fasst die Musiksammlungen aus verschiedenen Quellen wie iTunes, Tidal und die eigene Sammlung zusammen und unterstützt eine Vielzahl von Networkplayern. Testen Sie 60 Tage kostenfrei vorinstalliert auf unseren HFX Audio-Modellen.

Der bessere ROON-Server

Der RIPNAS V7 kann das Gleiche wie der Nucleus plus:
✔ Unverschlüsseltes Backup auf USB zum Mitnehmen
✔ ist zudem ein eigenständiger Highend ROON Player via ROON Brigde
✔ ist via HQ-Player ein Highend ROON-SACD/DSD-Player
✔ unterstützt alle Windows 10-DACs
✔ unterstützt alle Windows 10-DACs
✔ kann mit 4 USB-Laufwerken bis zu 4 CDs gleichzeitig rippen.
✔ deutscher Teamviewer-Support

Highend Audio-Server (Asset+Roon): Zum Einsatz kommt der derzeit beste Audio-Server, der Asset-UPNP-Server. Dieser unterstützt alle hochauflösenden Formate, wie auch das DSD-Format. DSD-Files werden on the fly ins PCM-Format gewandelt, damit sie mit jedem Player wiedergegeben werden können. Natives DSD-Playback wird vom optional erhältlichen JRiver Media Center unterstützt. Zudem gibt der Asset-UPNP als Einziger auch alle Informationen bei klassicher Musik weiter, wie zum Beispiel Dirigent, Komponist, Solist und viele mehr (voller Support der Sonata-Datenbank). ROON-Server ist ebenfalls vorinstalliert.

...

Fehlerfreie Speicherung (SSD): Gerade bei hochauflösender Musik ist eine fehlerfreie Speicherung wichtig. Der AssetNAS D5 ist daher mit schnellen und fehlerfreien SSD ausgestattet. Zudem kann der AssetNAS auch auf die Musik von externen USB-Platten oder auch Netzlaufwerken (zum Beispiel ein NAS im Keller) zugreifen.

...

Automatisches Backup: sobald eine externe Festplatte über USB angeschlossen ist, wird täglich automatisch ein Backup gemacht. Ein Backup kann ebenfalls auf ein Netzlaufwerk erfolgen. Die gesicherten Daten liegen unverschlüsselt auf der Festplatte.

...

Highend Player (KODI, JRiver, Roon): KODI ist bereits vorinstalliert. Die Bedienung erfolgt mit einem App auf einem iOS- oder Android-Tablet oder Smartphone. Optional kann auch JRiver für natives DSD-Playback installiert werden. Die Ausgabe kann sowohl über einen analogen Ausgang oder USB erfolgen. Immer mehr DACs unterstützen die Ansteuerung über USB, bei welcher die digitalen Daten unverändert vom DAC empfangen werden können. Eine analoge Ausgabe ist ebenfalls über den vorderen Kopfhörer-Ausgang voreingestellt. Wird ein DSD-kompatibler DAC an USB angebunden, kann der optional erhältliche JRiver DSD-Files nativ wiedergeben. Unterstützte Audio-Formate: FLAC, Apple Lossless, MP3, AIFF, WAV, DSF, AAC, WMA und mehr.

...

DSD-Support: Der AssetNAS unterstützt das Streamen und Abspielen von DSD-Files optimal. Der Asset-UPNP Server wandelt on-the-fly die DSD-Files in PCM un, wodurch alle UPNP-Player diese abspielen können. Zudem unterstützt der AssetNAS auch das Editieren der Metadaten von DSF-Files. Wird ein DSD-fähiger USB-DAC angeschlossen, kann sogar eine native DSD-Wiedergabe (ohne Umwandlung in PCM) erfolgen. Der angebotene JRiver-Player unterstützen natives DSD.

...

Ein Server für alle: AssetNAS ist ein Server für alle UPnP/DLNA-Streaming-Clients, Sonos, Logitech Squeezebox u.v.a. Jedes bekannte Dateiformat wird vom Server unterstützt, On-the Fly-Transcoding ist möglich.

...

Warum mehr Leistung?
Player wie Roon laufen mit 1080p und 50 Bilder pro Sekunde inklusive Audio-Analyse im Hintergrund. Auch der JRIVER macht eine Audio-Analyse und berechnet die Daten für eine perfekte Wiedergabe vor. Fehlende Rechenkapazität bei der Wiedergabe führt zu fehlenden Daten und damit zu einer geringeren Klangtiefe.

Performance ist wichtig bei großen Sammlungen, ROON, hochauflösender Musik sowie bei DSD. Vor allem wenn on-the-fly umgewandelt werden muss.

Ist der RIPNAS lediglich zum RIPPEN und als UPNP-Server im Einsatz, reicht der Celeron mit 8GB RAM komplett aus. Wird der RIPNAS zusätzlich als Player verwendet und ein DAC via USB verbunden, so ist zumindest ein i5 empfehlenswert. Zum Vergleich führen wir pro Ausstattung die Benchmark-Werte von Passmark auf.

...

Software:ripnas-console2.png
>> Windows 11 Pro
>> dBpoweramp Ripping Software R17
>> Asset UPNP R7
>> AccurateRip & C2 Korrektur
>> PerfectMeta mi 5 Datenbanken
>> Multi-Enkoder kann 2 Formate gleichzeitig rippen
>> Perfect Tunes R3
>> Kodi* mit Unterstützung für UPnP und AirPlay
>> Asset, Roon, Logitech, Kazoo, Sonos, BluOS sind vorinstalliert
>> optional Jriver (für DSD), AUDIRVANA, JPLAY
Deutsch als Sprache ist voreingestellt. Es lässt sich aber leicht wechseln auf andere Sprachen.

...

Spezifikation:
Lautstärke: keine Lüfter und keine Festplatten (basiert zu 100% auf SSD)
Größe: 24cm breit x 8cm hoch x 23cm tief
Gewicht: 5 kg
Material: massive seitliche Kühlrippen aus silber eloxiertem und gebürstetem Aluminium und weissem hochglänzendem Acryl

...

Leistung:

Intel i5-13500T     [24.024 CPU Passmark]
Intel i7-13700T     [30.304 CPU Passmark]
Intel i9-13900T     [44.273 CPU Passmark]

...

Anschlüsse:

ASUS PRO H610T: 1x HDMI 2.1, 1x DisplayPort 1.4, 2x USB-A 3.1 (10Gb/​s, H610), 2x USB-A 2.0 (480Mb/​s), 1x Gb LAN, 2x Klinke

...

Handbuch:

https://hfx.at/ftp/manuals/HFX-V5.mp4

https://hfx.at/ftp/manuals/RIPNAS-MANUAL-V7.pdf

V7-Edelweiss

Besondere Bestellnummern